Verrückt?

Durch Zufall hab ich mitbekommen, dass man nicht wie ich angenommen hatte bis 29, sondern bis 30 ein Work&Holiday Visum…

…beantragen kann. Eigentlich hatte ich diese Idee ja schon lange ad akta gelegt. Doch nun passt mir das ganz gut in den Kram.

Start der Aktion soll September 2012 sein – also noch lange Zeit um Nötiges vorzubereiten. Da wären unter anderem: Geld – 5000€ würde ich gern mitnehmen, auch wenn ich denke, dass Geld in Down Under kein großes Problem darstellt wenn man Kontakte hat. Wäre schön wenn man ebendiese vorher hat. Kleinigkeiten wie Visum, Arztbesuche etc mache ich auch lieber in 6 Monaten als in 6 Wochen.

Während der letzten Tage habe ich mir dann Gedanken gemacht, wie das ganze ablaufen soll. Durch Gespräche mit Freunden die schon mal in AUS waren, bin ich zu dem Entschluss gekommen One Way zu fliegen. Around the World Ticket ist zwar günstig, aber nicht geeignet, da Start und Ende innerhalb von 330 Tagen liegen muss. Mit Rückflugticket muss man sicherlich bei der Einreise weniger Fragen beantworten, aber ohne kann ich nach 12 Monaten auch kurzfristig meine Pläne ändern. Schließlich lernt man ja auch Leute kennen… .

Kurz kam auch die Idee auf, mit einer Reisegesellschaft zu reisen. Die Vorteile sind schon verlockend. Man muss sich nicht um die Flüge kümmern, man hat einen Ansprechpartner, die daheimgebliebenen sind beruhigt, für viele Sachen muss der Reiseveranstalter gradestehn, Betreuung vor Ort, Jobangebote ab Ankunft, Hilfe beim Lebenslauf, und so weiter.
Dagen halten muss man, dass diese Versanstalter meine Reiseroute kaum Anbieten werden, außerdem ist man dann wieder festgelegt auf ein Abreiseort und -zeit. Die daheimgebliebenen kann man auch via Skype und Telefon beruhigen, Job wird kein Problem sein und sollte mal wirklich ein Notfall vorliegen gibts ja noch die Polizei, dein Freund und Helfer 🙂

Grober Plan ist wie gesagt anfang bis mitte September zu Starten und dann von Melbourne oder Sydney mit dem Sommer nach Norden zu Reisen und zurück via Auckland, Fidschi, Hawaii, LA, NY. Gut dass man auf dem halben Planeten Leute kennt und günstig wohnen kann.

Es wird spannend…

 

2 Gedanken zu „Verrückt?

  1. Hallo. Viel Glück für Deine Australien Pläne. Ich möchte das auch einmal machen wenn ich größer bin.
    Super finde ich Deine Austalien Uhr auf der Internetseite. Gibt es eine Möglichkeit diese Uhr auch zu bekommen?
    Vielen Dank für Deine Antwort!

Kommentare sind geschlossen.