Dubai

Dubai. Das ist schon ne komische Stadt. Man hat anfangs das Gefühl, dass es mehr Hochhäuser als normale Häuser gibt. Und wenn man dann etwas länger in der Stadt ist, dann bestätigt sich das auch.

Auch sonst sind hier ein paar Sachen putzig. Zum Beispiel sind die Taschentücher hier in einem anderen Format. Dann gibt es ein relativ unübersichtliches Nahverkehrssystem, das man nicht bescheißen kann, was ich unabsichtlich getestet hab. Teuer ist es noch dazu. Aber vollklimatisiert. Wie eigentlich alles hier. Bahnhof, Brücke zum Bahnhof, ja sogar die Bushaltestellen sind klimatisiert. Wie haben die Kameltreiber das nur die ganzen Jahrhunderte ausgehalten? Naja, dafür ist Taxi fahren gradezu lächerlich billig. Ich dachte zuerst, dass Taxameter (gerne auch als App. Auf’m S3) wär kaputt. Einmal durch die halbe Stadt für 5€. Inclusive Tip!

Leider war Scheisswetter. Bullenheiß, aber blue Sky nur direkt über einem. Sehr diesig das ganze

Zum Flug kann man nur klasse sagen. Ausgesprochen leckeres Essen und Metall(!!!)besteck inclusive einem leckeren Rotwein. Danach hatte ich ausreichend Bettschwere und hab den Rest verpennt. Die gute Laune verflog schnell, als ich am Einreiseschalter mich in die Schlange einfädelte. Die Jungs machen den Amis da echt Konkurrenz. Nicht dass sie einen, wie die Amis minutenlang dummen Scheiß fragen, nein, sie arbeiten einfach unglaublich langsam.

Morgen guck ich mir mal diese Phallussymbol von gewaltiger Größe an. Wenn das Wetter passt….

2 Gedanken zu „Dubai

  1. Laut deiner „Wo isser denn“-Karte bist du noch aufm Sprungplatz…sicher, dass du nicht durch Calden läufts?! 😀
    OKok, ich weiß…unqualifizierte Kommentare einstellen…
    Viel Spaß beim Phallussymbol…das wäre übrigens eine Top-Kulisse für das Gruß-Video 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*