Ramblers

Nach Brisbane gings direkt nach Toogoolawah. Oder Toogs, wie es im Volksmund genannt wird, ist wohl DIE Dropzone in Queensland für Funjumper. Kaum Tandems, aber viele Schüler, Teams, Freeflyer, Wingsuiter – das ganze Programm eben. Und wie es sich für ne Dropzone gehört, alles nen bissl schmuddelig. Nach der super Dropzoneeinweisung, die mir locker einen Karton Bier erspart hat, wurde mir dann gesagt, dass es ihnen unendlich leid täte, aber Weiterlesen

Brisbane

Städte und mich verbinden eine Hassliebe, wie ich mittlerweile rausgefunden habe. Alles was man so gerne hat ist nah dran. Cafés, Sushi, Hochhäuser, botanische Gärten. Auf der anderen Seite haben wir Sirenengeheule, keine Parkplätze (oder extrem teuere), viel Verkehr, Lärm, Gestank. Wobei Brisbane bei letzterem Weiterlesen

Nimbin

Ich weis nicht recht, was ich erwartet hatte. Aber Nimbin ist enttäuschend. Gut, es ist ganz witzig, dass es überall nach Gras riecht. Und alle fünf Meter wird man gefragt, ob man nicht was kaufen möchte. Aber nach gut einer Stunde hatte ich dann alles zweimal gesehen. Im Nimbin Museum habe ich dann noch nen Kaffee getrunken und mich ins Weiterlesen

Wasser

Da war ich also schnorcheln. Eine Stunde vor Abfahrt und mein Telefon kommt nicht zur Ruhe. Die Tauchschule hat innerhalb von 10 Minuten gut vier Anrufe, einen Mailboxnachricht und eine SMS geschickt, mit der Bitte, ich solle mich doch schnellstens melden. Das ist ungewöhnlich in ´Stralia (so nennen die Aussis Australien – am besten die Zähne dabei zubeißen). Schnell, dringend und sofort existiert nur sehr begrenzt im alltäglichen Leben. Da die Tauchschule aber direkt neben meinem Hostel ist Weiterlesen

Licht und Schatten

…liegen bekanntlich nah beieinander. Genauso wie Kontakte nur dem schaden, der keine hat. So kam es, dass ich über 88 Ecken einen Slot für einen Ballonsprung ergattern konnte. Die sind hier anscheinend noch rarer gesäät als bei uns. Da fahren Leute drei Stunden mitten in der Nacht hierher um um fünf Uhr morgens nen Ballonsprung zu machen. Bei bescheidenem Wetter. Aber die Ballon-Jogis sind Weiterlesen

Byron Bay

Das Hostel ist ruhig. Ich weis nicht, ob ich das gut finde oder nicht. Die meisten hier sind deutsch und auch hier weis ich nicht ob ich das gut finde oder nicht. Die Hauptbeschäftigung hier scheint essen zu sein. Was auch nicht unverständlich ist, denn außer nett ausschauen kann Byron nicht viel.

IMG_2401 Weiterlesen

Funjumps

Ballina. Erste Dropzone, die auch in Betrieb war. Alles ganz easy. Wenn der Name Picton fällt, winken alle ab, wenn man mit den Sprungbüchern wedelt. Nur kurz Lizenz zeigen und auf die Frage, ob denn alles in Ordnung sei mit den Papieren kurz genickt. Auf dem Weg zum Flieger dann ein kurzer Chat über Gott und die Welt. Als wir dann im Hangar stehen fragt er mich, Weiterlesen

Dorrigo und Guy Fawkes River

Dorrigo und Guy Fawkes River Nationalpark sind die ersten beiden auf meiner Route. Vielen Dank Dr. Heinrich für den Tipp. Die Straße hoch zum Dorrigo Nationalpark war der Oberknaller! Kurve an Kurve an Kurve. Das muss ich nochmal mit nem Mopped machen. Der Dorrigo NP an sich war leider etwas enttäuschend, da der Weg zur Picnic-Area gesperrt war. Und somit auch mein kostenloser Schlafplatz. Also schnell weiter, Touri Shot machen und ab zum Guy Fawkes River Nationalpark. Sind ja nur Weiterlesen