…back to business

Soderle. Lang nix mehr geschrieben hier. Der Grund ist ein einfacher – ich arbeite wieder.
Nach dem Tauchtrip ging es nahtlos weiter, nachdem ich Donnerstag eine SMS bekam…

  • - “Wann kannst du anfangen zu arbeiten?”
  • - “So Montag oder Dienstag würde mir gut passen.”
  • - “Geht auch Samstag?”
  • - “Klar!” *grummel*

So läuft das eben hier. Weiterlesen

Licht und Schatten

…liegen bekanntlich nah beieinander. Genauso wie Kontakte nur dem schaden, der keine hat. So kam es, dass ich über 88 Ecken einen Slot für einen Ballonsprung ergattern konnte. Die sind hier anscheinend noch rarer gesäät als bei uns. Da fahren Leute drei Stunden mitten in der Nacht hierher um um fünf Uhr morgens nen Ballonsprung zu machen. Bei bescheidenem Wetter. Aber die Ballon-Jogis sind Weiterlesen

Chinesen und so…

Wieder eine längere Pause. Ich bitte dies zu entschuldigen. Aber es passiert wirklich nicht viel. Außer dass es so langsam richtig kalt wird. Schlafsack und T-Shirt reicht so langsam nicht mehr.

Dafür hab ich für den langersehnten Roadtrip alles beisammen. Gaskocher, Ultrakomfortable Outdoormatratze, Bettzeug, Töpfe usw. – es kann also losgehen. Chewey hat frisches Öl und Weiterlesen

Was für ein Wochenende

Ostern war aufregend.
Zumal ich die 1500 Sprünge bei bestem australischem Wetter geknackt habe. Doch von vorne. Freitag und Samstag recht unspäktakulär.

Doch dann Sprung 1498. Netter Libanesischer Polizeibeamter, hier zur Ausbildung in Sydney. Gutes englisch, alles wie immer. Er hat seine Kumpels mitgebracht, aber die trauen sich nicht. Auf dem Weg nach oben Weiterlesen

Murmeltiertage

So ist das also, wenn man so richtig und jeden Tag arbeitet. ;-D

Spaß beiseite, Dienstag habe ich mir einen day off gegönnt. Nach sechs Tagen in Folge, dachte ich, dass wäre ok. Aber da fragt einen jeder, warum man denn nicht arbeitet. Nun ja, irgendwann muss man ja einkaufen und Wäsche waschen. Jetzt kann ich wieder 14 Tage arbeiten, bis die nächste Ladung Weiterlesen